Lachgassedierung


Weil mir das Wohlbefinden meiner Patienten an erster Stelle steht, habe ich mich an mehreren Wochenenden im Bereich der Sedierung und hierbei ganz speziell auf dem Gebiet der Lachgas-Sedierung weitergebildet.

Nach bestandener Prüfung bin ich deshalb zertifiziert Lachgas-Sedierungen durchzuführen und biete Ihnen deshalb die Möglichkeit zahnärztliche Behandlungen bei völliger Entspannung und innerer Ruhe zu erleben.

Angstfrei mit Lachgas!

Bereits Millionen Menschen in den USA, Kanada oder Großbritannien haben ihre Angst vor zahnärztlichen Eingriffen mit Hilfe von Lachgas überwunden. Ich setze in meiner Praxis nun auch auf diese bewährte und sehr sichere Behandlungsmethode.

Was ist Lachgas?

Lachgas wird seit 150 Jahren mit großem Erfolg in der Medizin eingesetzt. Die chemische Bezeichnung ist Distickstoffmonoxid, Stickoxidul oder kurz N²O. Das Lachgas wird mit Hilfe eines speziellen Gerätes verabreicht. Ein Mischer, Flowmeter genannt, dosiert reinen Sauerstoff mit dem Lachgas und Sie atmen dieses Gemisch über eine spezielle kleine Nasenmaske, welche die Behandlung im Mundraum nicht stört.

Ich verwende für Ihre Sicherheit das High-Endprodukt der Firma Accutron, des amerikanischen Weltmarktführers für Lachgas-Sedierung.

Wie wirkt Lachgas?

Sie fühlen sich nach wenigen Atemzügen leicht und entspannt und gelangen immer mehr zu einer tiefen inneren Ruhe, auch ist die Schmerzwahrnehmung deutlich reduziert, so dass Sie selbst die Spritze mit dem Lokalanästhetikum nicht mehr spüren. Nach der Behandlung, die immer mit 5 Minuten reiner Sauerstoffgabe beendet wird und fühlen Sie sich frisch.

Wie sicher ist die Lachgas-Sedierung?

Sie ist eine sehr sichere Behandlungsmethode. In den USA gehört die Lachgas-Sedierung zum selbstverständlichen Alltag in einer Zahnarztpraxis. Sie eignet sich auch hervorragend für die Kinderbehandlung ab dem 4. Lebensjahr!

Gönnen Sie sich doch auch einmal eine zahnärztliche Behandlung in tiefer Entspannung und innerer Ruhe. Selbstverständlich dürfen Sie Ihre Lieblingsmusik gerne mitbringen.

Kosten!

Da weder die gesetzliche noch die private Krankenversicherung, sowie Zusatzversicherungen derzeit die Kosten für eine Lachgas-Sedierung übernehmen, sind die Kosten von dem Patienten alleine zu tragen. In meiner Praxis gibt es daher je nach Zeitdauer der Behandlung drei verschiedene Preiskategorien:

a.) bis zu 30min. b.) bis zu 60min. und c.) länger als 60 min.

Eine Sedierung kann bis zu maximal 4 Std. max. aufrecht erhalten werden! Somit sind auch längere Kronen- und Brückenpräparationssitzungen mit den lästigen Silikonabformungen (der Würgereiz ist unter Lachgassedierung sehr start reduziert!!!) oder chirugische Eingriffe wie Weisheitszahnoperationen und Implantationen in völliger Entspannung möglich.


Digitales Rönten

 

Kontakt

Zahnarztpraxis
Dr. Karl-Fred Heinz
Lindenstr. 7
64653 Lorsch

Fon: 06251 - 57938
Fax: 06251 - 587511
E-Mail: info@doc-heinz.de

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag
und Donnerstag
8.00 bis 20.00 Uhr

Mittwoch nur Professionelle
Zahnreinigung

Freitag nach Vereinbarung

Teilen